Bands

FabrikC

FabrikC

,,Die härteste Bassdrum" - so wird der Sound von FabrikC wohl am Besten beschrieben.
Alles begann in den 80ern, als die Welt schwarz wurde und die Musik düster. Die ersten musikalischen Experimente basierten auf dem reinen vertonen von gelesenen Lyriken. Später folgten Aktivitäten als LJ und DJ. Der Drang zur Musik war nicht zu stoppen.
Im Jahr 2005 wurde es ernst. Der Name FabrikC wurde geformt. Spätestens seit den Hits wie "Der 2. Tod", ,,100% Elektronik" oder ,,Chinese Food" ist FabrikC nicht mehr von den Tanzflächen wegzudenken.

Jeder einzelne Live-Auftritt ist etwas Besonderes, denn das Energiebündel FabrikC bringt die Hallen und Clubs zum Vibrieren! Seit 2016 in erweiterter und neuer Besetzung bekommt der Kopf Thorsten W. D. Berger hinter dem Projekt tatkräftige Unterstützung der beiden Musikerkollegen ,,FRYZ" und ,,INK". Durch diesen gelungenen Zusammenschluss entsteht eine enorme Steigerung der Energie mit jedem neuen Auftritt! Energiegeladene Vocals zu harten Beats und live gespielten Synthie-Hooks. Diese Kombination wird zukünftig immer stärker das klangliche Erscheinungsbild von FabrikC beeinflussen.

Auch für die Zukunft sind die Ziele klar definiert: die Tanzflächen und Konzerthallen dieses Planeten anzugreifen und mit dem gewachsenen Sound der neuen Kombination, einem neuen Album und noch mehr Auftritten der Nation den Druck der elektronischen Tanzmusik wieder zurück zu geben! Seit 01.01.2020 werden alle Releases von FabrikC über ihr Bandcamp-Profil veröffentlicht!

Line up:
Thorsten W.D. Berger: Gesang
FRYZ: Keyboards
INK: Keyboards

Diskographie:
"Gleichstrom" 2006/ 2019
"Impulsgeber" 2007/ 2019
"Widerstand" 2011/ 2019
"Independent Riot Corps" 2018
"Digital Riots" 2018